Special Summer Picknick foodXchange am So 10.08 um 13:00 Uhr


Am Sonntag starten wir eine ganz besondere foodXchange: unsere Picknick Edition ist zu Gast bei Little Wood.

Und was ist Little Wood? Ein temporärer Garten in der Mitte von Berlin. Ein Experiment zur sinnlichen Erfahrung urbaner Natur. Und wir sind ein Teil davon! Wir freuen uns sehr! Weil es das erste Mal ist, dass wir ein foodXchange Picknick organisieren, haben wir uns mal so grob überlegt, wie es funktionieren könnte.

Herausgekommen sind die GOLDEN PICKNICKXCHANGE RULES:

Wer oder was ist Little Wood? Wo finde ich es?
Alle Informationen, Anfahrt und mehr Programm findet ihr hier: http://www.littlewoodberlin.org/

Und was läuft diesmal anders?
Bei unseren Abendterminen in der Markthalle, treffen wir uns, bieten unsere selbst gemachten oder selbst geernteten Lebensmittel zum Probieren an, tauschen was uns schmeckt und dann gehen wir mit gefüllten Körben nach Hause. Dieses Mal wollen wir aber tauschen und dann gemeinsam mit euch essen. Picknick-Style!

Was bleibt gleich?
Oberstes Gebot: Gekauftes gilt nicht, Kaufen geht nicht. Selbst gekocht, gebacken oder geerntet ist das Motto! Mitgebrachtes wird erst probiert und dann getauscht.

Was soll man denn zum Tauschen mitbringen?
Normalerweise haben wir ja immer viel Eingemachtes in Gläsern, weil es länger haltbar ist.
Dieses Mal könnt ihr alles mitbringen, was ihr selbst gemacht habt und selber gerne picknicken würdet. Es sollte halt einfach zu Essen sein. Sandwiches, Kuchen, Aufstriche, Brötchen, Salate, Kimchi, Pickles….. Und was zu trinken! Limonade, Eistee etc..
Habt ihr einen Garten? Dann auch Obst, Beeren, Gemüse..

Was braucht man noch?
Bitte denkt dran euch Teller, Messer, Gabel und Gläser/Becher mitzubringen. Macht euch auch Gedanken darüber wie ihr eure Speisen verteilen wollt: in Serviette? Tütchen, Schälchen? Ein Löffel Salat auf einen dargereichten Teller oder ein Klecks Aufstrich aufs Brot?
BITTE SOWENIG MÜLL wie möglich! Müll wieder mit nach Hause nehmen!

Was ist da?
Tische auf denen wir unsere mitgebrachten Speisen anbieten können. Ein Kiosk zur Getränkeversorgung, falls die mitgebrachten nicht reichen. Und GartenInstallationen! Und nette Menschen! Und last but not least ein tolles Projekt: http://www.littlewoodberlin.org/

An was muss man noch denken?
An Sonnenhüte, an viel Spaß und ein paar Wespen. An einen kleinen Regenschauer, an einen Schattenspender und ein dickes Kissen für den Mittagsschlaf. Ach und Picknickdecken nicht vergessen.

Wann geht es los?
Am besten Ihr seid zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr da, um eure Picknick zu ertauschen. Aber ihr könnt natürlich auch später kommen und frische Muffins mitbringen. Aber wann und was und wie viel zum Tauschen da ist, dass bestimmt eigentlich alleine ihr! Wir freuen uns auf Euch! JA ES WIRD TOLL!

foodXchange im März und lesenswertes über uns

Wir freuen uns auf Euch am 26. März um 18:00 Uhr in der Markthalle Neun!

Und wir werden immer berühmter:
http://www.dw.de/food-trading-gains-momentum-in-berlin/a-17449663

Sogar in der dänischen Presse!! Auch wenn wir kein Wort verstehen:
http://politiken.dk/rejser/storbyogkultur/ECE2221765/naeste-gang-du-rejser-til-berlin-skal-du-huske-din-kartoffelskraeller/

C15A0528

Madakedemiet Copenhagen meets foodXchange Berlin

Bei unserer foodXchange am 29. Januar in der Cooks Connection hatten wir tollen Besuch aus Dänemark. In Kopenhagen gibt es nämlich eine Hochschule für Genuss! An der Suhrs Madakademiet wird über Esskultur gelehrt, über gute Lebensmittel, über Gesundheit und übers Kochen. Glückliche Schüler! Sie haben uns superleckere selbst gemachte Lebensmittel mitgebracht: Lakritzkekse, Tomatenmarmelade, Gewürzsalze, Chai Sirup…… Wir haben alle wie wild getauscht und sind glücklich und vollbepackt nach Hause gegangen.Und das schöne ist: jetzt gibt es in Kopenhagen auch eine foodXchange!!!! An der Suhrs Madakademiet.

Die schönen Bilder sind übrigens von Florian Bolk http://www.le-schicken.de
Dankeschön!

Kopenhagen meets Berlin! Bei der nächsten foodXchange am 29.01

IMG_1616

Ist das toll? Wir haben die Schüler der supercoolen Kopenhagener Hochschule für Essgenuss zu Besuch. http://www.madakademiet.dk/

Zur foodXchange in der Cooks Connection, dem neuen Kulinarischen Showroom in Berlin, bringen 30!!! Schüler ihre extra dafür selbstgekochten Lebensmittel mit!!

Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Berliner foodXchangerInnen damit richtig gut getauscht werden kann!!

Kommt zahlreich!
Am Mittwoch den 29.01 in die
http://www.cooksconnection.de/

Ab 17:00 Uhr ist Aufbau, ab 18:00 Uhr ist Tauschstart!

Cooksconnection – Kulinarischer Showroom
Sophie-Charlotten-Straße 50
D-14059 Berlin

Super Duper Christmas Special foodXchange

Lakritzkekse gegen Kartoffeln, getrocknete Tomaten gegen ToffeeLikör, Birnen Aigre-Doux gegen Kimchi, Vanille Sternanis Sirup gegen Rote Beete Zimt Likör, Langpfeffer Orangen Salz gegen Herman, Grünkohl gegen Apfelstrudel Likör, Hanfmus gegen Lebkuchen…..

Und im Deutschlandfunk waren wir auch:
http://www.deutschlandfunk.de/foodxchange-tauschklub-fuer-selbst-gemachte-lebensmittel.807.de.html?dram%3Aarticle_id=272603